Aus­zu­bil­den­de von mor­gen tref­fen auf Azu­bis von heu­te und ent­de­cken tech­ni­sche Beru­fe

 

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

In ver­schie­de­nen Work­shops zei­gen Azu­bis der Fir­men den Schü­lern, was ihren Beruf so inter­es­sant macht

 

Wann?
Don­ners­tag, 12. Okto­ber 2017
10:00-13:00 Uhr

 

Wo?
Tech­no­lo­gie­zen­trum TZU
Ehe­ma­li­ges Werks­gast­haus
Esse­ner Str. 3, 46047 Ober­hau­sen

Interessierte Schulen, deren Lehrer und Schüler können sich noch anmelden

Aus­bil­dung oder Stu­di­um? Wirt­schaft oder Tech­nik? Hoch­schu­le oder Unter­neh­men? Jun­ge Men­schen legen in den letz­ten Schul­jah­ren den Grund­stein für ihre Zukunft. Und das ist gar nicht leicht. Wel­che Ent­schei­dung ist die Rich­ti­ge? Eine Ori­en­tie­rungs­hil­fe kann „pra­xis­4u“ bie­ten. Aus­zu­bil­den­de aus Ober­hau­se­ner Unter­neh­men erklä­ren Schü­lern der 9. Und 10. Klas­se ihre Arbeits­welt.

Unter­neh­men brau­chen gut aus­ge­bil­de­te Fach­kräf­te. Die­se müs­sen schon sehr früh ange­spro­chen, infor­miert und für das Unter­neh­men gewon­nen wer­den. „Wir möch­ten, dass auf der einen Sei­te Ober­hau­se­ner Unter­neh­men gute, moti­vier­te Aus­zu­bil­den­de fin­den und dass auf der ande­ren Sei­te Schü­le­rin­nen und Schü­ler tech­ni­sche Berufs­bil­der ken­nen­ler­nen und auf inter­es­san­te Ober­hau­se­ner Betrie­be tref­fen, die ihnen eine gute Aus­bil­dung sichern und beruf­li­che Per­spek­ti­ven bie­ten. Dafür gibt es pra­xis­4u“ so Frank Lich­ten­held Geschäfts­füh­rer der Ober­hau­se­ner Wirt­schafts- und Tou­ris­mus­för­de­rung GmbH, die die­se Ver­an­stal­tung gemein­sam mit dem Zen­trum durch Inno­va­ti­on NRW kurz zdi der Hoch­schu­le Ruhr West ver­an­stal­tet.

 

 

Neu an die­sem For­mat: Azu­bis aus Ober­hau­se­ner Unter­neh­men wer­den auf spe­zi­ell aus­ge­wähl­te Schü­le­rin­nen und Schü­lern der 9. und 10. Klas­sen, die sich für eine betrieb­lich-tech­ni­sche Aus­bil­dung inter­es­sie­ren, tref­fen. Sie erklä­ren ihnen anhand von prak­ti­schen Bei­spie­len ihre Arbeits­welt und zei­gen ihnen, was ihren Beruf so aus­macht. Das baut nicht nur Berüh­rungs­ängs­te ab, son­dern macht neu­gie­rig auf tech­ni­sche Beru­fe. Bei pra­xis­4u kön­nen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler den Azu­bis alle Fra­gen stel­len, die ihnen am Her­zen lie­gen.

Anmel­den und mit­ma­chen

Unter­neh­men, die die­ses neue For­mat nut­zen möch­ten, kön­nen für wei­te­re Infor­ma­tio­nen an die OWT GmbH, Mar­tin Hinz­mann, Tel. 0208 85036-28, martin.​hinzmann@​owtgmbh.​de wen­den.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler wer­den direkt über ihre Schu­len ange­spro­chen, die hier­zu eng mit dem zdi zusam­men­ar­bei­ten und die­sen Tag vor­be­rei­ten.

Schü­le­rin­nen und Schü­ler die an pra­xis­4u inter­es­siert sind, soll­ten unbe­dingt mit ihren Leh­re­rin­nen und Leh­rern spre­chen, damit die­se mit der OWT Kon­takt auf­neh­men.

zurück zur Über­sicht