Lade Veranstaltungen

Information und Austausch zum Thema Cybersicherheit

IT-Sicherheit ist nicht erst seit dem Ukraine-Krieg ein Thema, das zunehmend an Bedeutung gewinnt und ein Risiko für hiesige Unternehmen darstellt. Allein im Jahr 2020 wurden Schäden über 223,5 Milliarden € durch den Diebstahl von Daten und Spionage verursacht. Die Dunkelziffer ist weitaus höher.

Welche Möglichkeiten gibt es für Unternehmen, sich vor Cyberangriffen zu schützen? Welche Ansprechpartner stehen bei persönlichen Fragen zur Verfügung und welche Fördermittel unterstützen präventive Maßnahmen?

Die „Roadshow Cybercrime – Ansprechpartner für die Wirtschaft“ am 13.6.2022, 16:30 Uhr, im LVR-Industriemuseum auf dem Gelände des Zentrum Altenberg findet Antworten auf diese und weitere Fragen.

Experten des Landeskriminalamtes, des Kompetenzzentrums für Cybersicherheit NRW und des Beratungsunternehmens carmasec GmbH geben Informationen rund um das Thema Cybersicherheit und stehen für Fragen und Austausch zur Verfügung.

Die kostenfreie Veranstaltung wird gemeinsam von der OWT Oberhausener Wirtschafts- und Tourismusförderung GmbH, dem IT-Verband networker.NRW und dem Zentrum für Innovation und Technik in NRW (ZENIT) organisiert.

Anmeldung und Information

OWT Oberhausener Wirtschafts- und Tourismusförderung GmbH
Martin Hinzmann
martin.hinzmann@owtgmbh.de
Tel.: 0208 85036-28

zurück zur Übersicht