Für Start-ups
Wir hel­fen Ihnen an den Start zu gehen

Erfolgreich gründen – sicher wachsen

Logo: Startercenter Oberhausen NRW

Sie haben eine zün­den­de Idee und wol­len dar­aus ein Geschäft machen? Sie benö­ti­gen eine soli­de Finan­zie­rungs­be­ra­tung? Sie brau­chen einen Weg­wei­ser? Sie suchen einen bezahl­ba­ren Stand­ort für Ihr Start-up? Sie suchen Kon­takt zu ande­ren jun­gen Unter­neh­men? Dann sind Sie bei uns, der Ober­hau­se­ner Wirt­schafts- und Tou­ris­mus­för­de­rung und in der Grün­der­ci­ty Ober­hau­sen genau rich­tig.

Das STARTERCENTER NRW Ober­hau­sen ist hier­für Ihre ers­te Anlauf­stel­le bei Ihrer Grün­dung. Hier hilft man Ihnen, Ihren Unter­neh­mens­start mit umfas­sen­den Infor­ma­tio­nen und inten­si­ver Bera­tung gut vor­zu­be­rei­ten, erfolg­reich umzu­set­zen und die not­wen­di­gen Grün­dungs­for­ma­li­tä­ten zu erle­di­gen.

  • Fahr­plan für die nächs­ten Schrit­te in die Selbst­stän­dig­keit – je nach­dem, wo Sie mit Ihrem Vor­ha­ben der Unter­neh­mens­grün­dung ste­hen
  • Info­ma­te­ria­li­en zur Exis­tenz­grün­dung
  • Infor­ma­tio­nen zu Semi­na­ren, Work­shops und Exper­ten­ge­sprä­chen, die bei der Grün­dung rele­vant sind

  • Prü­fung der Geschäfts­idee
  • Tipps zur Erstel­lung eines Busi­ness­plans
  • Bera­tung zu Fran­chi­sing, Unter­neh­mens­nach­fol­ge und Team­grün­dun­gen
  • Infor­ma­tio­nen über Unter­neh­mens­fi­nan­zie­rung und För­der­pro­gram­me
  • Prü­fung des Busi­ness­plans auf Umsetz­bar­keit und Trag­fä­hig­keit
  • Bespre­chung des Finan­zie­rungs­kon­zep­tes
  •  Tipps zum Umgang mit Behör­den
  • Infor­ma­tio­nen über not­wen­di­ge Grün­dungs­for­ma­li­tä­ten

Ihr Ansprech­part­ner:

OWT GmbH
Heinz Wis­nit­zer
Tel.: 0208/85036-13
heinz.​wisnitzer@​owtgmbh.​de

STARTERCENTER NRW Ober­hau­sen
im Hand­werks­zen­trum Ruhr
Tel: 0208 / 820 55-15
www​.star​ter​cen​ter​.nrw​.de

Fit fürs Business

Logo: Gründercity OberhausenLogo: Gründercity Oberhausen

Über­las­sen Sie Ihren unter­neh­me­ri­schen Erfolg nicht dem Zufall. Set­zen Sie auf Ihrem Weg in die Selbst­stän­dig­keit auf eine gute und zuver­läs­si­ge Beglei­tung. Wir, die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen der Ober­hau­se­ner Wirt­schafts- und Tou­ris­mus­för­de­rung und unse­re Part­ner in der Grün­der­ci­ty Ober­hau­sen sind dabei an Ihrer Sei­te.

Wir ken­nen uns mit För­der­mit­teln bes­tens aus, infor­mie­ren Sie ger­ne über öffent­li­che Finan­zie­rungs­hil­fen wäh­rend der Grün­dungs- und Fes­ti­gungs­pha­se und sind Ansprech­part­ner für die För­der­pro­gram­me Bera­tungs­pro­gramm Wirt­schaft und För­de­rung unter­neh­me­ri­schen Know-hows.

Links für För­der­instru­men­te
Bil­dungs­scheck NRW
Grün­ders­ti­pen­di­um NRW
Bera­tungs­pro­gramm Wirt­schaft NRW
Akti­vie­rungs- und Ver­mitt­lungs­gut­schein für Exis­tenz­grün­der
För­de­rung unter­neh­me­ri­schen Know-hows

Als Grün­de­rin oder Grün­der hat man es stän­dig mit neu­en Fra­gen und Her­aus­for­de­run­gen zu tun. Da ist es beru­hi­gend zu wis­sen, dass es in Ober­hau­sen Exper­tin­nen und Exper­ten gibt, die den jun­gen Unter­neh­men zu den unter­schied­li­chen The­men zur Sei­te ste­hen und Ori­en­tie­rung bie­ten.

Die Ober­hau­se­ner Wirt­schafts- und Tou­ris­mus­för­de­rung hilft jun­gen Unter­neh­men dabei, den rich­ti­gen Ansprech­part­ner zu fin­den.

Raum und Flä­che

  • Du bist auf der Suche nach einem Büro­raum für Dei­ne Grün­dung?
  • Du hältst Aus­schau nach einem Schreib­tisch­ar­beits­platz in einem Cowor­king Space?
  • Dein Start-up wächst und Du brauchts mehr Platz?

Start-ups und jun­ge Unter­neh­men brau­chen ein attrak­ti­ves und pas­sen­des Umfeld, in dem sie sich selbst ver­wirk­li­chen und ent­fal­ten kön­nen. Aber auch Sta­ke- und Share­hol­der schau­en dar­auf, wel­chen Stand­ort und damit wel­che Visi­ten­kar­te sie für ihre Selbst­stän­dig­keit aus­ge­wählt haben. Die OWT hat einen guten Über­blick über freie Räu­me und Flä­chen und kann die ent­spre­chen­den Kon­tak­te her­stel­len.

Cowor­king spaces“ in Ober­hau­sen – Cowor­king ist ver­netz­tes, gemein­sa­mes Arbei­ten auf Zeit. Fle­xi­bi­li­tät und Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen den Nut­zern wird groß­ge­schrie­ben. Die Cowor­king spaces die­nen Frei­be­ruf­lern, Exis­tenz­grün­dern und Klein-Unter­neh­mern als Platt­form zum Aus­tausch, zur Ver­net­zung und zum Zusam­men­ar­bei­ten. Cowor­king spaces stel­len Räum­lich­kei­ten bzw. Arbeits­plät­ze mit ent­spre­chen­der Infra­struk­tur zur Ver­fü­gung.

Zusam­men ist man weni­ger allein. Von Netz­werk­ver­an­stal­tun­gen über Semi­na­re und Work­shops, Start­punkt. und Grün­der­mes­se bie­tet die OWT For­ma­te zu allen The­men, die für jun­ge Unter­neh­men rele­vant sind. Bei den ver­schie­de­nen Ver­an­stal­tun­gen trifft Jung­un­ter­neh­men nicht nur auf Exper­ten son­dern auch auf ande­re jun­ge Unter­neh­men, sie kön­nen von ihren Erfah­run­gen beim Auf­bau des eige­nen Unter­neh­mens berich­ten und ler­nen z.B. vie­les über The­men wie Mar­ke­ting und Ver­trieb.

Bei den Grün­der­TREFFS oder OBERHAUSEN ON TOUR und den ERFOLGSGESCHICHTEN im Rah­men der Grün­der­wo­che Deutsch­land wer­den Erfah­run­gen aus­ge­tauscht und Kon­tak­te geknüpft. Die Ver­an­stal­tun­gen bie­ten die Gele­gen­heit, unter­neh­mens­re­le­van­te Vor­trä­ge zu hören, Tipps zu erhal­ten und Visi­ten­kar­ten aus­zu­tau­schen.

Bei der jähr­li­chen OBERHAUSENER GRÜNDERMESSE im Sep­tem­ber kön­nen jun­ge Unter­neh­men zei­gen, mit wel­chen Ide­en, Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen sie sich selb­stän­dig gemacht haben und tref­fen an ihren Mes­se­stän­den auf neue Kun­den.

Der STARTPUNKT. OBERHAUSEN im Cen­tro ist eine gute Platt­form für alle Grün­de­rin­nen und Grün­der, denn hier tref­fen sie an einem zen­tra­len Ort ver­schie­de­ne Exper­ten aus ganz unter­schied­li­chen Berei­chen, die ihnen Ant­wor­ten auf ihre Fra­gen­ge­ben.

Wel­che Ver­an­stal­tung wann und wo ange­bo­ten wird und wie man sich anmel­den kann, ist im Ver­an­stal­tungs­ka­len­der auf die­ser Inter­net­sei­te zu fin­den.

Sich mit ande­ren jun­gen Unter­neh­men aus­tau­schen – kein Pro­blem. Wir haben auf Face­book eine Grün­der­ci­ty Ober­hau­sen Grup­pe mit mehr als 200 Mit­glie­dern initi­iert, die über die­se Platt­form an die Com­mu­ni­ty Fra­gen stel­len, sich infor­mie­ren und auch unter­ein­an­der ins Geschäft kom­men kön­nen.

  • Schrei­ben Sie einen Busi­ness­plan – für sich selbst. Wer sich inten­siv mit sei­ner Idee, dem Markt und den Wett­be­wer­bern sowie dem Geschäfts­mo­dell aus­ein­an­der­setzt, ist erfolg­rei­cher und nach­hal­ti­ger bei der Exis­tenz­grün­dung. Wer einen guten Plan hat, schei­tert sel­te­ner.
  • Neh­men Sie Ihren Kun­den in den Fokus der Betrach­tung, nicht Ihre Idee! Der Wurm muss dem Fisch schme­cken und nicht dem Ang­ler.
  • Arbei­ten Sie deut­lich ein Allein­stel­lungs­merk­mal her­aus. Das ein­zig­ar­ti­ge der Idee bzw. der Mehr­wert für Ihre Kun­den muss immer im Mit­tel­punkt der Kom­mu­ni­ka­ti­on ste­hen. Denn das Allein­stel­lungs­merk­mal ist das Kri­te­ri­um, anhand des­sen der Kun­de ent­schei­det, ob er ein Pro­dukt oder eine Dienst­leis­tung kauft oder nicht.
  • Sind die Fach- und/oder Bran­chen­kennt­nis­se nicht aus­rei­chend ist es manch­mal sinn­voll, sich Mit­grün­der ins Boot zu holen.
  • Haben Sie Ihre Zah­len im Blick und ver­ste­hen Sie die­se! Buch­füh­rung, Kos­ten­rech­nung oder Preis­ge­stal­tung gehö­ren zum All­tag jedes Unter­neh­mens.
  • Mit dem Start in die selbst­stän­di­ge Tätig­keit beginnt die Anlauf­pha­se des Unter­neh­mens. Gera­de in die­ser Zeit ist es not­wen­dig, genü­gend Reser­ven zu besit­zen, um Liqui­di­täts­lü­cken auf Grund gerin­ger Umsät­ze zu schlie­ßen. Bei der Auf­stel­lung des Finanz­pla­nes müs­sen die­se Reser­ven sowie wei­te­re Grün­dungs­kos­ten, Anschaf­fungs­kos­ten und ev. Wachs­tums­kos­ten in aus­rei­chen­dem Maße beach­tet wer­den. Eine nach­träg­li­che Finan­zie­rung auf Grund von nicht­be­ach­te­ten Anschaf­fun­gen oder nicht­kal­ku­lier­ter Risi­ken schwächt auch Ihre Posi­ti­on gegen­über der Bank. Und ver­ges­sen Sie nicht, Ihr eige­nes Gehalt mit ein­zu­kal­ku­lie­ren.
  • Was brin­gen ein schi­ckes Logo, ein tol­ler Claim, teu­re Mar­ke­ting-und PR-Kam­pa­gnen, wenn das Pro­dukt letzt­lich nicht über­zeugt? „You never have a second chan­ce to make a first impres­si­on!” Daher brau­chen Sie von Beginn an ein kla­res Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kon­zept, und zwar gegen­über Ban­ken, Kun­den und poten­zi­el­len Inves­to­ren.
  • Grün­dern fehlt es immer an den Res­sour­cen Zeit und Geld. Ein genau­es Ver­ständ­nis der eige­nen Prio­ri­tä­ten ist über­aus wich­tig, wenn eine Grün­dung Erfolg haben soll.
  • Bau­en Sie sich ein Netz­werk auf! Kon­tak­te scha­den nur dem, der kei­ne hat! Nie­mand kann ein erfolg­rei­ches Unter­neh­men ganz allein erschaf­fen. Gera­de in der Anfangs­pha­se soll­ten Sie Ver­an­stal­tun­gen besu­chen, um sich und Ihr Pro­dukt bekannt zu machen. Nut­zen Sie daher jede sich bie­ten­de Gele­gen­heit zum Netz­wer­ken.

Star­ter­cen­ter NRW
Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­an­ge­bot für Grün­der und Jung­un­ter­neh­mer des Lan­des NRW

Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft
Online-Aka­de­mie Exis­tenz­grün­dung, umfang­rei­ches Ange­bot an Down­loads

Behör­den­weg­wei­ser vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft
Alle Grün­dungs­for­ma­li­tä­ten auf einen Blick

För­der­da­ten­bank
Daten­bank zu För­der­pro­gram­men des Bun­des, der Län­der und der Euro­päi­schen Uni­on

Bun­des­agen­tur für Arbeit
Infos zu För­de­rung aus der Arbeits­lo­sig­keit (Grün­dungs­zu­schuss)

KfW-Mit­tel­stands­bank
Die KfW Mit­tel­stands­bank ist ein füh­ren­des Spe­zi­al­kre­dit­in­sti­tut zur staat­li­chen Unter­stüt­zung von Exis­tenz­grün­dun­gen, Exis­tenz­über­nah­men und Exis­tenz­si­che­run­gen.

NRW​.BANK
Infor­ma­tio­nen zur Lan­des-För­der­pro­gram­men für Exis­tenz­grün­der und Jung­un­ter­neh­mer, aktu­el­le För­der­mit­tel­kon­di­tio­nen.

Ihr Ansprech­part­ner:
OWT GmbH
Heinz Wis­nit­zer
Tel.: 0208 85036-13
heinz.​wisnitzer@​owtgmbh.​de

Impressionen der Gründermesse Oberhausen

Ober­hau­se­ner Grün­der­mes­se

Jeweils im Sep­tem­ber fin­det in der Ober­hau­se­ner Innen­stadt die Grün­der­mes­se statt. Hier zei­gen jun­ge Unter­neh­men an ihren Stän­den, mit wel­chen Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen sie sich selb­stän­dig gemacht haben und wer­ben so für ihr Unter­neh­men und machen Kon­tak­te zu neu­en Kun­den.

Ihr Ansprech­part­ner:
Heinz Wis­nit­zer
Tel.: 0208/85036-13

Info­blatt zur Grün­der­mes­se 2020
Aus­stel­lerfor­mu­lar zur Grün­der­mes­se 2020

Micha­el Opol­ka, Schlüs­sel-, Schärf- und Tisch­ler­dienst Opol­ka

STARTPUNKT. – Grün­den in Ober­hau­sen

Du hast eine zün­den­de Idee und willst dar­aus ein Geschäft machen? Du brauchst einen Weg­wei­ser oder Unter­stüt­zung bei Dei­nem Busi­ness­plan? Suchst einen bezahl­ba­ren Stand­ort für Dein Start-up oder Kon­tak­te zu ande­ren jun­gen Unter­neh­men?

Dann bist Du am STARTPUNKT. im Cen­tro genau rich­tig und herz­lich ein­ge­la­den vor­bei­zu­kom­men. Hier triffst Du alle Exper­ten und wich­ti­gen Ansprech­part­ner an einem Ort und kannst Dei­ne Fra­gen stel­len. Eine gute Platt­form für alle Grün­de­rin­nen und Grün­der: für die, die bereits gegrün­det haben aber auch für alle, die sich mit dem Gedan­ken tra­gen, sich selb­stän­dig zu machen.

Mehr Infor­ma­tio­nen