Bun­des­wei­te IHK-Initia­ti­ve

 

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Im Rah­men der bun­des­wei­ten IHK-Initia­ti­ve „WE DO DIGITAL“ kön­nen sich auch Ober­hau­se­ner Unter­neh­men betei­li­gen. Gesucht wer­den „Best Practice“-Beispiele, die ihre digi­ta­le Geschich­te erzäh­len und erklä­ren, war­um der digi­ta­le Wan­del bei ihnen ein Erfolgs­fak­tor ist.

Eine Bewer­bung ist über die Inter­net­prä­senz www​.wedo​di​gi​tal​.de bis zum 14. Mai 2018 mög­lich.

Teil­nah­men kön­nen alle Unter­neh­men bis zu 500 Beschäf­tig­te, wobei eine Ein­ord­nung in die Berei­che Digi­tal Com­mer­ce (Tou­ris­mus + Han­del), Mobi­li­tät + Ener­gie (Ver­kehr, Logis­tik, Bau, Ener­gie- und Was­ser­ver­sor­gung), Indus­trie 4.0 (Fer­ti­gung – Fahr­zeug­bau, Maschi­nen­bau usw.), Fin­tech (Finanz- und Ver­si­che­rungs­dienst­leis­ter), E-Health (Gesund­heits­we­sen) oder Sons­ti­ge vor­ge­nom­men wer­den muss.

Die Gewin­ner wer­den auf der CEBIT am 12. Juni 2018 bekannt­ge­ge­ben.

Infos zum Wett­be­werb
zurück zur Über­sicht