ENO-Gesellschafter konnten sich informieren

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

medicos – seit einem Jahr in Oberhausen

Ambulante Rehabilitation – Prävention – Sport

Europas größtes ambulantes Gesundheits- und Rehazentrum, medicos.AufSchalke, eröffnete im Frühjahr 2017 ein neues hochmodernes Therapiezentrum in Oberhausen. An der Bebelstraße 75 werden auf 2.500 qm berufsorientierte Rehabilitation, ambulante psychosomatische und orthopädische Rehabilitation sowie verschiedene Kurse und Programme aus dem Bereich der Prävention angeboten.

Es ist schon sehr beeindruckend, was hier entstanden ist. Die ENO-Gesellschafter konnten bei einer Führung medicos.Oberhausen besuchen und einen exklusiven Blick hinter die Kulissen erhalten.

Ein modernes Haus, helle Räume, eine angenehme Atmosphäre, verschiedenste Therapiemöglichkeiten und ein gut eingespieltes Team aus den verschiedensten Fachbereichen und mit viel Erfahrung machen das Angebot so attraktiv.

Die ENO-Gesellschafter zeigten sich vom Präventionsprogramm, das medicos.Oberhausen anbietet, sehr beeindruckt. Es ermöglicht ihnen als Arbeitgeber, den Mitarbeiten ein Plus für ihre Gesundheit mit auf den Weg zu geben und so gut gestärkt durch den Arbeitsalltag zu gehen.

Kontakt und Informationen

Heike Brenneke
brenneke@medicos-Oberhausen.de

medicos.oberhausen
zurück zur Übersicht