Ange­bot wird gut ange­nom­men

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

v.l. Mar­tin Hinz­mann (OWT GmbH), Dr. Sven Wör­mer (Stadt­teil­bü­ro Ster­k­ra­de), Kars­ten Höft (FTK For­schungs­in­sti­tut für Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on und Koope­ra­ti­on e.V.).

Am 11. April 2019 fand die erste Digitalisierungssprechstunde rund um das Thema Online-Kommunikation, vertrauensvoller Umgang mit Daten und cloudbasierte Dienstleistungen im Stadtteilbüro Sterkrade statt.

Zahl­rei­che Unter­neh­men hat­ten hier die Mög­lich­keit eine ein­stün­di­ge und kos­ten­freie Erst­be­ra­tung wahr­zu­neh­men, die ihnen Hin­wei­se auf mög­li­che Ver­bes­se­rungs­po­ten­tia­le im Betrieb und Web­site gibt.

Initi­iert wur­de die­se Akti­on von der OWT Ober­hau­se­ner Wirt­schafts-und Tou­ris­mus­för­de­rung in enger Zusam­men­ar­beit mit dem Stadt­teil­ma­nage­ment Ster­k­ra­de und der Ster­k­ra­der Inter­es­sens­ge­mein­schaft (STIG).

Die Bera­tungs­ge­sprä­che wur­den von Kars­ten Höft vom FTK For­schungs­in­sti­tut für Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on und Koope­ra­ti­on e.V. in Dort­mund durch­ge­führt, wel­ches durch eine bun­des­wei­te För­de­rung Teil des Kom­pe­tenz­zen­trum Mit­tel­stand 4.0 ist und sich auf die Berei­che eCom­mer­ce und Kom­mu­ni­ka­ti­on spe­zia­li­siert hat.

Unter­neh­men, die Inter­es­se an einer kos­ten­frei­en Bera­tung haben, kön­nen sich ger­ne für den kom­men­den Sprech­tag am 09. Mai 2019 anmel­den. Dies ist über die­sen Link mög­lich: https://​www​.kom​pe​tenz​zen​trum​-kom​mu​ni​ka​ti​on​.de/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​g​e​n​/​d​i​g​i​t​a​l​i​s​i​e​r​u​n​g​s​s​p​r​e​c​h​t​a​g​-​o​b​e​r​h​a​u​s​e​n​-​2​-​3​42/

Alter­na­tiv kön­nen im Bedarfs­fall auch Ein­zel­be­ra­tun­gen ange­bo­ten wer­den. Kon­takt und Infor­ma­tio­nen Mar­tin Hinz­mann, OTW Ober­hau­se­ner Wirt­schafts- und Tou­ris­mus­för­de­rung GmbH, Tel. 0208/8503628, martin.​hinzmann@​owtgmbh.​de

zurück zur Über­sicht