Zukunft durch Talen­te sichern

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Gesucht: Mentorinnen, Mentoren und weibliche Nachwuchstalente

Im Herbst 2019 star­tet Com­pe­ten­tia MEO ein Men­to­ring-Pro­gramm spe­zi­ell für klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men (KMU) in Mül­heim, Essen und Ober­hau­sen. Der Fach­kräf­te­man­gel erhöht den Wett­be­werb um qua­li­fi­zier­tes Per­so­nal. Men­to­ring bie­tet den teil­neh­men­den Fir­men die Chan­ce, Schlüs­sel­po­si­tio­nen aus den eige­nen Rei­hen zu beset­zen. Dabei bil­den die Qua­li­fi­ka­tio­nen und Kom­pe­ten­zen der weib­li­chen Nach­wuchs­ta­len­te einen wich­ti­gen Bestand­teil.

Leis­tungs­trä­ge­rin­nen wer­den durch Ent­wick­lungs­per­spek­ti­ven gewon­nen und gebun­den. Mit Men­to­ring wer­den Talen­te im Unter­neh­men auf­ge­spürt und gezielt geför­dert. Auf die­se Wei­se tra­gen die Nach­wuchs­kräf­te noch inten­si­ver dazu bei, Unter­neh­mens­zie­le zu errei­chen.

Erfah­re­ne Füh­rungs­kräf­te (Men­to­rin­nen und Men­to­ren) unter­stüt­zen weib­li­che Nach­wuchs­ta­len­te in ihrer fach­li­chen und per­sön­li­chen Ent­wick­lung. Gemein­sam mit der Men­to­rin oder dem Men­tor erar­bei­ten die Talen­te Lösungs­an­sät­ze für beruf­li­che Fra­gen und Her­aus­for­de­run­gen und ler­nen, die­se im Berufs­all­tag umzu­set­zen. Men­to­rin bzw. Men­tor und Nach­wuchs­ta­lent kom­men dabei aus ver­schie­de­nen, jedoch nicht kon­kur­rie­ren­den Unter­neh­men (Cross-Men­to­ring). Beglei­tend zum Men­to­ring-Aus­tausch wer­den den Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern span­nen­de und pass­ge­naue Work­shops sowie ein anre­gen­des Netz­werk gebo­ten.

Das Pro­gramm von Com­pe­ten­tia MEO und den Wirt­schafts­för­de­run­gen der Städ­te Mül­heim, Essen und Ober­hau­sen dau­ert sechs Mona­te und star­tet im Sep­tem­ber 2019.

Men­to­rin­nen, Men­to­ren und Nach­wuchs­ta­len­te wer­den von inter­es­sier­ten Unter­neh­men nomi­niert und in das Pro­gramm ent­sen­det. Inter­es­sier­te Unter­neh­men, Men­to­rin­nen, Men­to­ren und weib­li­che Nach­wuchs­ta­len­te kön­nen sich direkt an Com­pe­ten­tia MEO wen­den

Kon­takt:
Com­pe­ten­tia NRW MEO
San­dra Spie­gel
Pro­jekt­lei­tung
Tel. 0201 / 1892 – 139
sandra.​spiegel@​competentia-​meo.​de

com­pe­ten­tia nrw meo
zurück zur Über­sicht