Coo­le Berufs­bil­der im tech­ni­schen Bereich ken­nen­ler­nen

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Mehr als 50 Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus fünf Ober­hau­se­ner Schu­len haben sich über die Mög­lich­kei­ten und Chan­cen von MINT-Beru­fen und Aus­bil­dungs­plät­zen in die­sem Bereich bei pra­xis­4u im TZU infor­miert.

Azubis aus Oberhausener Unternehmen treffen und den Ausbildungsplatz für Morgen sichern? Das ist praxis4u Oberhausen.

Am 24. Sep­tem­ber war es wie­der soweit – pra­xis­4u Ober­hau­sen. Im TZU hat­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler ab der 8. Klas­se die Mög­lich­keit, Azu­bis aus Ober­hau­se­ner Unter­neh­men ken­nen­zu­ler­nen und die­se mit ihren Fra­gen rund um deren Berufs­aus­bil­dung zu löchern. Anhand von klei­nen Mit­mach-Pro­jek­ten und prak­ti­schen Bei­spie­len zeig­ten die Aus­zu­bil­den­den der Betrie­be ihre Arbeits­welt und was ihren Beruf aus­macht. Berüh­rungs­ängs­te gab es hier nicht und die Neu­gier an span­nen­den gewerb­lich-tech­ni­schen Beru­fen wur­de geweckt. Auch ers­te Kon­tak­te für Prak­ti­kums- und poten­zi­el­le Aus­bil­dungs­plät­ze konn­ten geknüpft wer­den.

Orga­ni­siert wur­de die pra­xis­4u-Ver­an­stal­tung durch die OWT Ober­hau­se­ner Wirt­schafts- und Tou­ris­mus­för­de­rung sowie durch das zdi-Zen­trum Ober­hau­sen.

Bei dem Pro­jekt zdi (Zukunft durch Inno­va­ti­on) han­delt es sich um eine Lan­des­in­itia­ti­ve, die dem Fach­kräf­te­man­gel im natur­wis­sen­schaft­lich-tech­ni­schen Bereich ent­ge­gen­wir­ken soll. Das zdi-Zen­trum Ober­hau­sen bie­tet des­halb über das gan­ze Jahr ver­teilt eine Rei­he von Work­shops für Schü­le­rin­nen und Schü­ler zu The­men wie App-Design, 3D-Druck und Mikro-con­trol­ler-Pro­gram­mie­rung an, um so Inter­es­se an den MINT-Fächern (Mathe­ma­tik, Infor­ma­tik, Natur­wis­sen­schaf­ten und Tech­nik) zu wecken. Durch die Anbin­dung des zdi-Zen­trums Ober­hau­sen an die Hoch­schu­le Ruhr West und die Ober­hau­se­ner Wirt­schafts- und Tou­ris­mus­för­de­rung ver­bin­det sich fach­li­che Exper­ti­se mit Unter­neh­mens­nä­he.

Kon­takt:
Inter­es­sier­te Schu­len und Unter­neh­men, die das For­mat pra­xis­4u oder ande­re Work­sho­prei­hen des zdi in Zukunft für sich nut­zen möch­ten, kön­nen sich an die zdi-Koor­di­na­to­rin für Ober­hau­sen, Katha­ri­na Schwer­mer, Tel.: 0208 / 88254-890, katharina.​schwermer@​hs-​ruhrwest.​de wen­den.

 

Die­se sie­ben Ober­hau­se­ner Fir­men waren 2019 mit dabei:

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Umwelt-, Sicher­heits- und Ener­gie­tech­nik UMSICHT
www​.umsicht​.fraun​ho​fer​.de
Als Vor­rei­ter für tech­ni­sche Neue­run­gen in den Berei­chen Ener­gie, Pro­zes­se und Pro­duk­te bringt UM-SICHT nach­hal­ti­ges Wirt­schaf­ten, umwelt­scho­nen­de Tech­no­lo­gi­en und inno­va­ti­ves Ver­hal­ten vor­an.
Unse­re Gesell­schaft ver­braucht kon­ti­nu­ier­lich Roh­stof­fe und Ener­gie. Wie sonst kön­nen wir pro­du­zie-ren, kon­su­mie­ren, mobil sein? In unse­ren For­schungs­pro­jek­ten fra­gen wir: Wie kön­nen wir Kli­ma und Umwelt schüt­zen und Res­sour­cen scho­nen? Wie ver­bes­sern wir Pro­zes­se und Pro­duk­te? Und was kos­tet das?

KKO Katho­li­sches Kli­ni­kum Ober­hau­sen GmbH
www​.kk​-ober​hau​sen​.de
Zum Katho­li­schen Kli­ni­kum Ober­hau­sen gehö­ren drei Kran­ken­häu­ser, Senio­ren- & Pfle­ge­zen­tren, am-bulan­te Pfle­ge­diens­te, ein Reha-Zen­trum sowie drei Hos­pi­ze. Als aka­de­mi­sches Lehr­kran­ken­haus der Uni Duis­burg-Essen bie­tet das KKO mit 18 Fach­kli­ni­ken und 10 medi­zi­ni­schen Zen­tren ein umfas­sen-des Leis­tungs­spek­trum.

LOEWE Indus­trie­Ofen­Bau GmbH
www​.loewe​-gmbh​.de
Bei der LOEWE Indus­trie­Ofen­Bau GmbH dreht sich alles um die Eisen- und Stahl­er­zeu­gung und deren Wei­ter­ver­ar­bei­tung. LOEWE lie­fert die Gewer­ke Feu­er­fest­bau, Ofen­bau, Roh­ei­sen­trans­port, Indus­trie- und Hoch­bau, Elek­tro­tech­nik, Innen­aus­bau und Flie­sen­tech­nik.

PURMETALL GmbH & Co. KG
www​.pur​me​tall​.de
PURMETALL ist ein wach­sen­des mit­tel­stän­di­sches Unter­neh­men aus Ober­hau­sen, das feu­er­fes­te Erzeug­nis­se für die Stahl­in­dus­trie im eige­nen Labor ent­wi­ckelt, pro­du­ziert und welt­weit expor­tiert. Die Ser­vice­tech­ni­ker betreu­en den Ein­satz der Pro­duk­te in den Stahl­wer­ken.
Für die genaue Dosie­rung der Pro­duk­te wer­den indi­vi­du­el­le Engi­nee­ring Lösun­gen (Maschi­nen und Anla­gen) rea­li­siert.

Sci­en­ti­fic Instru­ments Manu­fac­tu­rer GmbH
www​.sim​-gmbh​.de
SIM ent­wi­ckelt inno­va­ti­ve Lösun­gen für Kun­den, die ana­ly­ti­sche Fra­ge­stel­lun­gen im Bereich der Chro­ma­to­gra­phie und Mas­sen­spek­tro­me­trie beant­wor­ten möch­ten. Die Ent­wick­lungs­ab­tei­lung der SIM GmbH plant und ent­wi­ckelt zudem neue Gerä­te, die im fir­men­ei­ge­nen Appli­ka­ti­ons­la­bor getes­tet wer-den. Fer­ner fer­tigt das Unter­neh­men klei­ne Prä­zi­si­ons­ge­rä­te für die Mess­tech­nik. Bei SIM arbei­ten in den Teams Maschi­nen­bau­tech­ni­ker, Indus­trie­me­cha­ni­ker und Elek­tro­tech­ni­ker mit Che­mi­kern und Phy-sikern zusam­men.

SLV Bil­dungs­zen­tren Rhein-Ruhr
www​.gsi​-slv​.de
Die SLV ist ein gemein­nüt­zi­ger Bil­dungs­trä­ger mit ins­ge­samt 9 Werk­stät­ten in Duis­burg, Essen, Gel-sen­kir­chen, Kamen, Kle­ve, Ober­hau­sen, Wesel, Wis­sen. Das Unter­neh­men ist spe­zia­li­siert auf die Aus- und Wei­ter­bil­dung im Bereich Metall und Schweiß­tech­nik z.B. Schwei­ßer­aus­bil­dung, Umschu­lung mit IHK Abschluss (Anlagenmechniker/in, Zerspanungsmechaniker/in, Industriemechaniker/in uvm.), außer­be­trieb­li­che Berufs­aus­bil­dung (BaE), Aus­bil­dungs­ver­bund (Aus­bil­dungs­ko­ope­ra­ti­on).

WBO Wirt­schafts­be­trie­be Ober­hau­sen GmbH
www​.wbo​.ober​hau​sen​.de
Die WBO ist ein kom­mu­na­les, freund­li­ches und fami­liä­res Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men für Bür­ge­rin­nen und Bür­ger der Stadt Ober­hau­sen. Die Kern­be­rei­che sind Abfall­be­sei­ti­gung, Stra­ßen­rei­ni­gung, Stra-ßen- u. Kanal­un­ter­hal­tung, sowie eine eige­ne KFZ-Werk­statt.

zdi-Ober­hau­sen
zurück zur Über­sicht