Das Pro­jekt „Digi­tal Scouts” ermög­licht Unter­neh­men Hil­fe zur Selbst­hil­fe im Digi­ta­li­sie­rungs-Dschun­gel.

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Wann?
Diens­tag, 4. Febru­ar 2020
15:00 – 17:00 Uhr

 

Wo?

Agen­tur für Arbeit Ober­hau­sen
Mül­hei­mer Str. 36 | 46045 Ober­hau­sen

Digi­ta­li­sie­rung und Indus­trie 4.0 sind die Zukunft?!

 

Haben Sie auch schon dar­über nach­ge­dacht, wie Sie die­ses The­ma mög­lichst aus eige­ner Kraft und den Ein­satz der eige­nen Res­sour­cen stem­men und im Unter­neh­men vor­an­brin­gen kön­nen? Oder benö­ti­gen Sie even­tu­ell einen Impuls von außen und erst­mal das nöti­ge Hand­werks­zeug, um die Digi­ta­li­sie­rung anzu­ge­hen?

Egal, an wel­chem Punkt Sie momen­tan ste­hen: Das Pro­jekt „Digi­tal Scouts“, initi­iert von der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum, der Agen­tur für Arbeit Ober­hau­sen, der IHK zu Mül­heim, Essen und Ober­hau­sen, dem Fraun­ho­fer UMSICHT und der OWT Ober­hau­se­ner Wirt­schafts- und Tou­ris­mus­för­de­rung GmbH, ermög­licht Unter­neh­men Hil­fe zur Selbst­hil­fe im Digi­ta­li­sie­rungs-Dschun­gel. Im Rah­men der Work­shop-Rei­he wer­den Mit­ar­bei­ter aus den Unter­neh­men näm­lich dazu befä­higt, eine Vor­rei­ter­rol­le bei der Digi­ta­li­sie­rung im eige­nen Unter­neh­men wahr­zu­neh­men.

Ziel ist es, Digi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gi­en für das eige­ne Unter­neh­men zu ent­wi­ckeln bzw. anzu­sto­ßen, Beden­ken hin­sicht­lich der Digi­ta­li­sie­rung im Unter­neh­men abzu­bau­en, einen Ein­stieg in die Digi­ta­li­sie­rung zu fin­den und sich mit ande­ren Betrie­ben über poten­ti­el­le Koope­ra­tio­nen aus­zu­tau­schen.
Die Teil­nah­me an der Rei­he „Digi­tal-Scouts“ ist für Unter­neh­men jed­we­der Grö­ße und Bran­che voll­kom­men kos­ten­frei, da es sich hier­bei um ein durch den Bund finan­zier­tes För­der­pro­jekt han­delt. Ange­spro­chen sind alle Mit­ar­bei­ter in Unter­neh­men unab­hän­gig Ihrer Posi­ti­on und Ihres Fach­wis­sens.
Nut­zen Sie die Gele­gen­heit und fin­den Sie bei einer ers­ten Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung über Inhal­te und Kon­zept mehr her­aus.

Der Auf­takt fin­det am 4.Februar 2020 um 15 Uhr im B3 in der Agen­tur für Arbeit Ober­hau­sen (Mül­hei­mer Stra­ße 36, 46045 Ober­hau­sen) statt. Die fünf wei­te­ren Work­shops wer­den bedarfs­ori­en­tiert gestal­tet, beinhal­ten aber in jedem Fall die The­men Pro­zess­mo­del­lie­rung und Chan­ge 4.0. Die Rei­he endet im Juni 2020. Alle Teil­neh­mer erhal­ten am Ende der Rei­he ein Zer­ti­fi­kat.

Haben wir Ihr Inter­es­se geweckt? Dann mel­den Sie sich für die oben genann­te Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung und/oder die Work­shop-Rei­he bit­te ver­bind­lich an.


Kon­takt / Infos / Anmel­dung

OWT Ober­hau­se­ner Wirt­schafts- und Tou­ris­mus­för­de­rung GmbH

Mar­tin Hinz­mann
Tel. 0208/85036-28
martin.​hinzmann@​owtgmbh.​de

Die Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt. Bit­te beach­ten Sie auch, dass es sich hier­bei um eine Ver­an­stal­tungs­rei­he han­delt, bei der gewünscht ist, dass die Teil­neh­mer  alle Modu­le besu­chen, da die Inhal­te auf­ein­an­der auf­bau­en.

Fly­er her­un­ter­la­den
zurück zur Über­sicht