Frei­zeit­mes­se Rhein-Ruhr, Vakan­tie­be­urs in Utrecht, Inter­na­tio­na­le Tou­ris­mus­bör­se in Ber­lin: Ober­hau­sens Tou­ris­ti­ker star­ten in das Tou­ris­mus­jahr 2020

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Die Frei­zeit- und Rei­se­mes­se Ruhr – bei der Pre­mie­re war die OWT mit dabei (© OWT GmbH)

Bereits zu Beginn des Jah­res haben die Tou­ris­ti­ker der Ober­hau­se­ner Wirt­schafts- und Tou­ris­mus­för­de­rung GmbH (OWT) regio­nal und inter­na­tio­nal um noch mehr Gäs­te für den Tou­ris­mus­stand­ort Ober­hau­sen gewor­ben. Auf der Frei­zeit- und Rei­se­mes­se Ruhr, die vom 3. bis 5. Janu­ar im Cen­tro Ober­hau­sen Pre­mie­re fei­er­te, waren die OWT-Mit­ar­bei­ter mit einem eige­nen Stand­kon­zept ver­tre­ten und konn­ten daher nicht nur Aus­künf­te zu den tou­ris­ti­schen High­lights des Jah­res geben, son­dern auch noch­mal pro­mi­nent auf die neue Tou­rist Infor­ma­ti­on in Ober­hau­sen hin­wei­sen, die Ende letz­ten Jah­res im Cen­tro eröff­net hat.

Gera­de erst war die OWT dann vom 15. bis 19. Janu­ar mit wich­ti­gen loka­len Part­nern aus der Hotel- und Frei­zeit­bran­che in den Nie­der­lan­den, um auf der „Vakan­tie­be­urs“ in Utrecht die Wer­be­trom­mel im wich­tigs­ten Aus­lands­markt der Stadt zu rüh­ren. Zu die­sem Zweck hat die OWT eigens einen Mes­se­fly­er in nie­der­län­di­sche Spra­che pro­du­ziert, der auch im Lau­fe des Jah­res zur Infor­ma­ti­on der vie­len nie­der­län­di­schen Gäs­te im Stadt­ge­biet genutzt wer­den kann.

Aktu­ell lau­fen eben­falls die Vor­be­rei­tun­gen für die größ­te Rei­se­mes­se der Welt auf Hoch­tou­ren: Vom 4. bis 8. März wird die OWT zur Inter­na­tio­na­len Tou­ris­mus­bör­se nach Ber­lin (ITB) rei­sen, um dort ihre Ange­bo­te zu prä­sen­tie­ren und mit Inves­to­ren aus der Tou­ris­mus- und Frei­zeit­wirt­schaft über wei­te­re mög­li­che Ver­mark­tungs- und Ansied­lungs­vor­ha­ben zu spre­chen.

Tou­ris­mus Ober­hau­sen
zurück zur Über­sicht