Neue Work­sho­prei­he erfolg­reich gestar­tet

 

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Sicherheitsfaktor:Mensch“

 

Die IT-Sicher­heits­rei­he „After Work IT-Know-how“ ging am 23. Janu­ar mit sei­ner Auf­takt­ver­an­stal­tung unter dem Titel „Sicherheitsfaktor:Mensch“ im TZU erfolg­reich an den Start. Über 50 Teil­neh­mer erhiel­ten hier einen Ein­blick, wie leicht sich Hacker den Zugang zu unter­neh­mens­wich­ti­gen Daten ver­schaf­fen kön­nen, in dem sie über Phis­hing-Mails, Web­sites und ande­re Ein­falls­to­re in das Unter­neh­men ein­drin­gen. Dabei kann erheb­li­cher Sach­scha­den ent­ste­hen, der durch ent­spre­chen­de Schu­lun­gen der Mit­ar­bei­ter über Metho­den wie „Nud­ging“ und „Gami­fi­ca­ti­on“ ver­hin­dert wer­den könn­te.
Hier­zu lie­fer­ten die bei­den Refe­ren­ten Patrick Grihn (DSB Ruhr) und Amin Motal­ebi (SoSafe GmbH) wert­vol­len Input, dem sich eine rege Dis­kus­si­on unter den Teil­neh­mern anschloss.

Die Ver­an­stal­tung zeigt uns, dass wir mit den The­men einen Nerv bei den Unter­neh­mern getrof­fen haben, der sie zum Han­deln zwingt und bestärkt uns dar­in, dass wir die Rei­he künf­tig fort­füh­ren wer­den“, resü­miert Frank Lich­ten­held, Geschäfts­füh­rer der OWT Ober­hau­se­ner Wirt­schafts- und Tou­ris­mus­för­de­rung GmbH.

Alle Inter­es­sen­ten kön­nen sich daher schon ein­mal Mitt­woch, den 22. April 2020 vor­mer­ken. In Koope­ra­ti­on mit net​wor​ker​.NRW wird die OWT GmbH dann den zwei­ten Teil der Rei­he After Work IT-Know-how mit dem The­ma „Sicherheitsfaktor:Organisation“ orga­ni­sie­ren.

Infos und Kon­takt:
OWT Ober­hau­se­ner Wirt­schafts- und Tou­ris­mus­för­de­rung GmbH
Mar­tin Hinz­mann
martin.​hinzmann@​owtgmbh.​de

net​wor​ker​.NRW
zurück zur Über­sicht