Schülergruppen können Zeit buchen und ins Labor reinschnuppern

 

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Praktische Versuche und Aufgaben stehen ganz oben auf der Agenda im Lab4U

 

Lab4U Oberhausen

 

Die Hochschule Ruhr West eröffnete in Zusammenarbeit mit der Stadt und anderen Partnern der Wirtschaft das erste Schülerlabor auf der Marktstraße 148. Rund um das Thema MINT (MINT= Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften & Technik), können Schülerinnen und Schüler Roboter bauen, VR-Brillen entwickeln oder per 3D-Druck Handy-Halterungen selber konstruieren. Derzeit werden nur Workshops für Schulen angeboten. Geplant ist aber auch ein offenes Programm.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Thema Digitalisierung und dem Ausbau der Digitalisierungskompetenzen der jungen Menschen. Das Interesse an digitalen Berufsfeldern soll bei Schüler*innen geweckt und Selbstbewusstsein im Umgang mit technischen Geräten geschaffen werden. In Oberhausen entsteht mit Lab4U ein fester außerschulischer Lernort zum Ausprobieren und Entdecken, vor allem für junge Menschen ab der Jahrgangsstufe 7 – 13.

Kontakt:
Emir Srnja
Laborleiter des Oberhausener Schülerlabors Lab4u
Emir.Srnja@hs-ruhrwest.de
Telefon: 0208/88254-958

Oh! TV Video
zurück zur Übersicht