IHK für Essen, Mül­heim und Ober­hau­sen bie­tet digi­ta­le For­ma­te für Unter­neh­men und Aus­zu­bil­den­de an

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Einen Aus­bil­dungs­platz in der Pan­de­mie fin­den? Klar, das ist machbar.

Eine Ausbildungsmesse mitten in der Pandemie? Das geht – solange die Messehalle digital ist…

Azu­bi-Speed-Dating

Zwi­schen dem 26. April und dem 8. Mai 2021 fin­det das bekann­te und belieb­te Azu­bi-Speed-Dating auf einer Online­platt­form mit Gesprächs­mög­lich­kei­ten per Tele­fon oder Video­mee­ting statt. Die Unter­neh­men stel­len vor­ab ihre Ange­bo­te ein und die Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber haben ab dem 12.4.2021 die Mög­lich­keit, sich einen Gesprächs­ter­min zu buchen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Ver­an­stal­tung und einen Ein­druck vom tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Ablauf der Ver­an­stal­tung kön­nen ein­ge­se­hen wer­den unter: www​.azu​bi​ma​cher​.com/​n​ews. Inter­es­sier­te Unter­neh­men mel­den sich bit­te schnellst­mög­lich unter azubimacher@​essen.​ihk.​de oder 0201/1892-179 oder -318.

Aus­bil­dungs­mes­se „Azu­BeY­ou“

Dar­über hin­aus öff­net am 8. und 9. Juni 2021 die vir­tu­el­le Aus­bil­dungs­mes­se „Azu­BeY­ou“ für Unter­neh­men und Jugend­li­che ihre Tore. Bereits zum zwei­ten Mail bie­ten die Ruhr-IHKs die vir­tu­el­le Mes­se an. Bei der Pre­mie­re im Novem­ber 2020 nah­men 75 Unter­neh­men teil, knapp 2.000 regis­trier­te Nut­zen­de ström­ten durch die vir­tu­el­len Hallen.

Inter­es­sier­te Betrie­be kön­nen sich bis zum 15. April anmel­den, die Teil­nah­me an der Azu­BeY­ou kos­tet 690 Euro.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung bei IHK-Pro­jekt­ko­or­di­na­to­rin Jes­si­ca Hall­mann, 0201 1892-234 oder jessica.​hallmann@​essen.​ihk.​de.

zurück zur Übersicht