Zukunfts­tag für Mädchen

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Neu in diesem (Corona)Jahr: Digitale Pinnwand stellt Infos und Tipps rund um Ausbildung und Beruf zur Verfügung

Am Girls Day dreht sich alles rund um die The­men Berufs­wahl, Aus­bil­dung und Studium.

Beson­ders wer­den Beru­fe vor­ge­stellt, in denen noch nicht so vie­le Frau­en arbei­ten. Das sind ins­be­son­de­re Beru­fe aus den Berei­chen Hand­werk, Tech­nik , IT und Naturwissenschaften.

Am Girls Day laden Betrie­be, Labo­re oder Werk­stät­ten Mäd­chen dazu ein, sich ein Bild von der Berufs­welt in Ihrem Betrieb zu machen. Dies ist pan­de­mie­be­dingt nur schwer mög­lich. Des­halb hat die Mäd­chen­ar­beit in Ober­hau­sen ein Online­an­ge­bot über ein Pad­let entwickelt.

Hier wer­den Vide­os mit Inter­views von tol­len Frau­en zu ihren Beru­fen, Infor­ma­tio­nen zur Berufs­wahl und wei­ter­füh­ren­de Links hin­ter­legt sein.

Mäd­chen kön­nen das Pad­let über ihr Smart­pho­ne, Tablet oder Com­pu­ter von zu Hau­se nut­zen. Schu­len oder Jugend­zen­tren kön­nen das Ange­bot für ihre Arbeit zur Berufs­ori­en­tie­rung nutzen.

Kon­takt
Stadt Oberhausen
Gleich­stel­lungs­stel­le im Bereich 0-4 Büro für Chancengleichheit

Maren Heut­ger
Tel. 0208 825-2097
gleichstellungsstelle@​oberhausen.​de

Pad­let
zurück zur Übersicht