Das Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um hat die Ein­rich­tung einer Trans­fer­stel­le IT-Sicher­heit im Mit­tel­stand beschlos­sen. Sie stellt bun­des­weit pass­ge­naue Maß­nah­men für mehr IT-Sicher­heit für klei­ne­re und mitt­le­re Unter­neh­men bereit.

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Handwerksbetriebe und Selbstständige stehen in besonderer Weise vor der Herausforderung, aus einer Vielzahl von bestehenden Angeboten die passenden zu finden und umzusetzen.

Sec-O-Mat
Mit einem Sicher­heits­check wird der Bedarf im Unter­neh­men ermit­telt und eine Emp­feh­lung zur Schlie­ßung von Sicher­heits­lü­cken gege­ben. Herz­stück die­ses Pro­zes­ses ist der Sec-O-Mat – eine Web-Anwen­dung, die Unter­neh­mer mit­hil­fe eines Fra­ge­bo­gens zu ihren IT-Sicher­heits­an­for­de­run­gen durch den Pro­zess bis hin zur Umset­zung eines Akti­ons­plan beglei­tet. Mehr unter https://​sec​-​o​-mat​.de/​s​t​art.

Webi­na­re
TISiM bie­tet regel­mä­ßig Webi­na­re rund um Fra­gen zur IT-Sicher­heit an. Hier kom­men Sie zum Ange­bot. https://​www​.tisim​.de/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​g​en/

Infos und Kontakt
IHK zu Essen
Jan Bor­ken­stein / GB II
Tel.: 0201 1892-198

Wei­te­re Informationen
zurück zur Übersicht