Bewerbungsfrist für Unternehmen bis zum 31. Oktober 2021 verlängert.

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Unternehmen sollten die Chance nutzen, sich jetzt zu bewerben und ihr Engagement auszeichnen zu lassen.

Die Stadt Oberhausen ruft auch im Jahr 2022 Unternehmen dazu auf, sich am Wettbewerb „Vorbildlich Familienfreundliches Unternehmen in Oberhausen“ zu beteiligen.

Ausgezeichnet werden Unternehmen, die sich im Rahmen ihrer Unternehmenskultur besonders um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im eigenen Betrieb bemühen. Mitmachen kann jedes Unternehmen, unabhängig der Zugehörigkeit der Branche und/oder Größe.

Die Gewinnerunternehmen in den beiden Größenkategorien (unter und über 50 Mitarbeiter) erhalten zudem ein Preisgeld von 1.000 €.

Kurzfristig wurde die Bewerbungsfrist bis zum 31. Oktober 2021 verlängert.

Mehr Infos und den Fragebogen erhalten Sie hier >>

Die OWT ist enger Kooperationspartner des Familienbüros der Stadt Oberhausen und engagiert sich bereits seit Jahren beim Wettbewerb. Bei Rückfragen steht Unternehmen daher auch gerne Martin Hinzmann (Tel.: 0208/85036-28, martin.hinzmann@owtgmbh.de) zur Verfügung.

Frageboen und Infos
zurück zur Übersicht