Bewer­bungs­frist für Unter­neh­men bis zum 31. Okto­ber 2021 verlängert.

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Unternehmen sollten die Chance nutzen, sich jetzt zu bewerben und ihr Engagement auszeichnen zu lassen.

Die Stadt Ober­hau­sen ruft auch im Jahr 2022 Unter­neh­men dazu auf, sich am Wett­be­werb „Vor­bild­lich Fami­li­en­freund­li­ches Unter­neh­men in Ober­hau­sen“ zu beteiligen.

Aus­ge­zeich­net wer­den Unter­neh­men, die sich im Rah­men ihrer Unter­neh­mens­kul­tur beson­ders um die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf im eige­nen Betrieb bemü­hen. Mit­ma­chen kann jedes Unter­neh­men, unab­hän­gig der Zuge­hö­rig­keit der Bran­che und/oder Größe.

Die Gewin­ner­un­ter­neh­men in den bei­den Grö­ßen­ka­te­go­rien (unter und über 50 Mit­ar­bei­ter) erhal­ten zudem ein Preis­geld von 1.000 €.

Kurz­fris­tig wur­de die Bewer­bungs­frist bis zum 31. Okto­ber 2021 verlängert.

Mehr Infos und den Fra­ge­bo­gen erhal­ten Sie hier >>

Die OWT ist enger Koope­ra­ti­ons­part­ner des Fami­li­en­bü­ros der Stadt Ober­hau­sen und enga­giert sich bereits seit Jah­ren beim Wett­be­werb. Bei Rück­fra­gen steht Unter­neh­men daher auch ger­ne Mar­tin Hinz­mann (Tel.: 0208/85036-28, martin.​hinzmann@​owtgmbh.​de) zur Verfügung.

Fra­ge­bo­en und Infos
zurück zur Übersicht