Aktu­el­ler Bericht erschienen

 

Der Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen

Regio­na­le Koope­ra­ti­on bei der Gewer­be­flä­chen­ent­wick­lung war das zen­tra­le The­ma der vir­tu­el­len Fach­ta­gung im Dezem­ber, bei der die Ergeb­nis­se des Pro­jekts “Gewerb­li­ches Flä­chen­ma­nage­ment Ruhr, Pha­se V” vor­ge­stellt wur­den. Wie kann die Zusam­men­ar­beit bei der Pla­nung und Gestal­tung von Gewer­be­ge­bie­ten aus­se­hen? Wie kön­nen Gewer­be­ge­bie­te nach­hal­tig ent­wi­ckelt werden?

Impul­se zu die­sen Fra­ge­stel­lun­gen kamen u.a. von Nina Wal­ken­bach, die über die Erfah­run­gen der Inter­kom­mu­na­len Zusam­men­ar­beit in der Städ­te­re­gi­on Aachen berich­te­te und von Dr. Paul Raab von der Indus­trie- und Han­dels­kam­mer zu Kiel, der den “Leit­fa­den Gewer­be­ge­bie­te der Zukunft” vor­stell­te. Aus der Metro­po­le Ruhr prä­sen­tier­te Dr. Micha­el Dan­ne­bom einen Maß­nah­men­ka­ta­log für die Ent­wick­lung von neu­en Gewerbeflächen.

Mehr Infos zu den Exper­ten-Bei­trä­gen gibt es in der Zusam­men­fas­sung der Work­shops zum Download.

Zusam­men­fas­sung
zurück zur Übersicht