Lade Veranstaltungen

Unter­neh­men haben hier eine gute Mög­lich­keit, Stu­die­ren­de und somit poten­zi­el­le Mit­ar­bei­ter ken­nen­zu­ler­nen

Die Idee, einen Kar­rie­re­tag an der Hoch­schu­le durch­zu­füh­ren, ent­stand aus Anfra­gen von Unter­neh­men, die sich in der Hoch­schu­le zwecks Mit­ar­bei­ter­su­che prä­sen­tie­ren woll­ten. Da bot es sich an, die­ses zu bün­deln und ein­mal im Jahr zen­tral anzu­bie­ten.

 

 Die Unter­neh­men stel­len sich den Stu­die­ren­den mit einer klei­nen Mes­se­prä­sen­ta­ti­on als künf­ti­ge Arbeit­ge­ber vor. Die Stu­die­ren­den suchen den Unter­neh­mens­kon­takt bereits wäh­rend des Stu­di­ums, denn in jedem Stu­di­en­gang ist eine Pra­xis­pha­se in Unter­neh­men vor­ge­se­hen, für wel­che die Stu­die­ren­den nach Mög­lich­kei­ten suchen. Hier liegt der Schwer­punkt des Inter­es­ses. Ähn­li­ches gilt für die spä­te­re Abschluss­ar­beit. Bei­des ist für die Unter­neh­men eine gute Mög­lich­keit, Stu­die­ren­de als zukünf­ti­ge Mit­ar­bei­ter ken­nen­zu­ler­nen. Ein Teil der Stu­die­ren­den im letz­ten Semes­ter inter­es­siert sich bereits für Stel­len­an­ge­bo­te in Unter­neh­men.

Die Hoch­schu­le stellt für Unter­neh­men Stand­flä­chen zwi­schen 7 qm und 9 qm zur Ver­fü­gung, die gegen ein Ent­gelt gebucht wer­den kön­nen.
Im Anschluss sind for­schungs­in­ter­es­sier­ten Unter­neh­men zudem zu einem „Koop-Kaf­fee“ ein­ge­la­den. Neben der Vor­stel­lung bereits erfolg­rei­cher For­schungs­pro­jek­te von Wis­sen­schaft und Wirt­schaft, kann man in die­sem Rah­men auch ers­te Kon­tak­te zu Pro­fes­so­ren und wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­tern knüp­fen.

Eine Anmel­dung für einen Mes­se­stand ist bis zum 23. Febru­ar 2018 mög­lich.

Wei­te­re Infos zum Kar­rie­re­tag
zurück zur Über­sicht